News-Ticker

Aktuelle Programmversionen

Termine

Seminartermine

Webseminar: PANDA/FA

17.04.2024 - 18.04.2024:
Es handelt sich um ein Webseminar. Weiter zur Anmeldung …

Webseminar: GKA3 Grundlagen des Programms

24.04.2024 - 25.04.2024:
Es handelt sich um ein Webseminar. Weiter zur Anmeldung …

Webseminar: KIVID Grundlagen

22.05.2024 - 23.05.2024:
Es handelt sich um ein Webseminar. Weiter zur Anmeldung …

Erfolgreiche Umstellung auf GeoInfoDok 7.1.2 mit KIVID und GKA3

21.12.2023: Die ersten Bundesländer haben bereits auf GeoInfoDok 7.1.2 umgestellt, so auch Sachsen-Anhalt. Das dortige Landesamt für Vermessung und Geoinformation hat freundlicherweise einen Abgabetest mit repräsentativen Fortführungsdaten durchgeführt. Mit folgendem Ergebnis: "Es gibt nichts zu beanstanden. Die Daten konnten problemlos weiterverarbeitet werden." Weiter lesen …

Umstellung auf GeoInfoDok 7.1.2 in 2023

17.07.2023: Wie wir schon in unseren News und bei der PowerHour der HHK beschrieben haben, steht dieses Jahr 2023 der Wechsel der GeoInfoDok an. Erste verfügbare Testdaten aus einigen Bundesländern liegen uns vor und zeigen uns bestens vorbereitet. Weiter lesen …

Unterstützung Leica AP20 AutoPole

15.11.2022: Mit der freigegebenen Version 10.0.2208.11 von KIVID®-Feld und GEOgraf KIVID FELD/GKFELD unterstützen wir den neuen Leica AP20 AutoPole. Inbegriffen sind Schrägehaltefunktion, automatische Übernahme der Reflektorhöhe sowie Target-ID-Prüfung. Diese Ergänzung ist für unsere Kunden mit Wartungsvertrag kostenfrei. Es sind lediglich die Leica-spezifischen Einsatzvoraussetzungen zu beachten (Lizenz für GeoCom AutoPole, Einsatz des Funkbügels RH18, aktuelle Captivate-Version auf der Totalstation). Weiter lesen …

Rezertifizierung im Bereich Weiterbildung

06.07.2022: Nach unabhängiger Begutachtung durch den Verein Weiterbildung Hessen e.V. im Juli 2022 wurde unser Weiterbildungsbereich zum fünften Mal in Folge erfolgreich zertifiziert. Das Zertifikat ist gültig bis zum 31.7.2025. Weiter lesen …

Bereich Weiterbildung · Bauland­umlegung · jRBU: Teilw. einb. Flurstücke

jRBU: Verfahren mit teilweise einbezogenen Flurstücken

Seminarthemen

Dauer

Eintägig, z.B. in zwei Webseminaren von 9:00 bis 12:00

Voraussetzungen

Seminare jRBU Bestandsplan und Umlegungsplan, Kenntnisse in jRBU, KIVID und der angebundenen Grafik, Grundlagen der vollständigen Erhebung unter ALKIS

Zielgruppe

Personen, die sich mit dem besonderen Verfahrensablauf bei teilweise einbezogenen Flurstücken vertraut machen möchten

Maximale Anzahl teilnehmender Personen

3 Personen

Minimale Anzahl teilnehmender Personen

Eine Person

Weitere Informationen


Persönliche Beratung gewünscht?

Bild: Telefontastatur Gerne helfen Ihnen auch
Herr Roberto Zampieri-Hachenberger oder
Herr Frank Schulz
weiter.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten

Irrtümer und Änderungen vorbehalten!
Es gelten die Leistungsbeschreibungen der aktuell gültigen Preisliste.

© 2024 BURG, Software & Service für die Vermessung GmbH • 65343 Eltville am Rhein