News-Ticker

Aktuelle Programmversionen

Termine

Seminartermine

11.06.2020

Fronleichnam. Aufgrund eines hessischen Feiertages ist das Büro in Eltville geschlossen. Unsere Hotline bleibt im Rahmen der Supportzeiten wie gewohnt erreichbar.

INTERGEO 2020 - Berlin

13. bis 15. Oktober 2020: Messe Berlin GmbH
Messedamm 22
D-14055 Berlin Weitere Informationen zur Veranstaltung …

Webseminar: GKFELD Administration

08.06.2020: Es handelt sich um ein Webseminar. Weiter zur Anmeldung …

Webseminar: PANDA/FA

17.06.2020 - 18.06.2020:
Es handelt sich um ein Webseminar. Weiter zur Anmeldung …

Webseminar: GKA3/KIVID - Gebäude und Lagebezeichnungen

23.06.2020 - 24.06.2020:
Es handelt sich um ein Webseminar. Weiter zur Anmeldung …

Webseminar: GKFELD Administration

18.09.2020: Es handelt sich um ein Webseminar. Weiter zur Anmeldung …

jRBU auf der INTERGEO 2020 in Berlin

13. bis 15.10.2020: Baulandumlegung mit jRBU im Areal der SMART CITY SOLUTIONS: Halle 22 Stand F22.34 Weiter lesen …

Höhenausgleichung PANDA/FA

03.04.2020: Zur flächenhaften Ausgleichung PANDA/FA ist nun auch die Höhenausgleichung PANDA/HA ergänzbar. PANDA/HA wird genauso wie PANDA/FA aus dem KIVID®/GKA3®-Dialog Ausgleichung angesteuert und ist am Ende 100%ig stapelkonform in beiden Programmen. Unterstützte Beobachtungsarten aus dem KIVID®/GKA3®-Stapel sind Polaransätze und das Nivellement. Weiter lesen …

Rezertifizierung im Bereich Weiterbildung

01.08.2019: Nach Begutachtung durch die unabhängige Gutachterin des Weiterbildung Hessen e.V. im Juli 2019 wurde unser Weiterbildungsbereich zum vierten Mal in Folge zertifiziert Weiter lesen …

Zertifizierung "Katastersystem RP" in Rheinland-Pfalz

09.06.2017: Das Zertifizierungsverfahren des "Katastersystems RP" in Version 10 als ALKIS-Bearbeitungskomponente wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Katastersystem RP besteht aus mehreren Komponenten. Das Zertifikat gilt in Bezug auf die normativen Grundlagen der Bündelungsnummer RP0002-LV. Weiter lesen …

Software · Bauland­umlegung

Baulandumlegung unter ALKIS

Gegenstand ist die Bodenordnung im städtischen Raum auf der Grundlage des Baugesetzbuches. Die Durchführung eines Baulandumlegungsverfahrens ist ein komplexer Vorgang, der grafische Bearbeitung, Berechnung und Verwaltung einschließt. Unterschiedliche Informationen dienen als Datengrundlage und müssen zueinander in Beziehung gesetzt werden. Dazu zählen der Bebauungsplan, die Bestandskarte, die Buchungsdaten, rechtliche Verhältnisse, bauliche Anlagen und der Umlegungsplan.
Die Erfassung aller Daten, die zu einem Verfahren gehören, die Verwaltung während der Verfahrensbearbeitung, das Schaffen der Berechnungsgrundlagen und die Durchführung der erforderlichen Berechnungen, die Dokumentation des Verfahrenshergangs im Bestands- und Umlegungsverzeichnis und nicht zuletzt der zu führende Schriftverkehr sind arbeitsintensiv.

jRBU - Verfahren im Überblick

BU-Verfahren anlegen

Bearbeiten der Bestandsdaten

Erstellung des Bestandsplanes

Änderung der Bestandsdaten während der Verfahrensbearbeitung

Berechnungsgrundlagen und Berechnungen

Zuteilung des Neubestands an die Ordnungsnummern des Verfahrens

Bearbeiten und Prüfen des Neubestands

Behandlung von Rechten

Behandlung von baulichen und sonstigen Anlagen

Geldausgleich

Verfahrensdokumentation

Schriftverkehr

Auf der Grundlage der jRBU-Adressverwaltung kann der amtliche Schriftverkehr zum Umlegungsverfahren mit Hilfe des jRBU-Serienbriefmoduls unterstützt werden.

Vereinfachter Arbeitsablauf

Für eine flexible Reaktion auf verschiedene Aufgabenstellungen unterschiedlicher Komplexität werden Vereinfachungen im Arbeitsablauf bereitgestellt:

Baulandumlegung mit jRBU

Logo: jrbu

jRBU - plattformunabhängig

Plattformunabhängige Lösungen schaffen Investitionssicherheit. Bei einem Umstieg von Windows auf Linux, wie schon in einigen Verwaltungen praktiziert, bereiten plattformunabhängige Lösungen keinerlei Probleme. Gleichzeitig ergeben sich aus der laufenden Umstellung auf ALKIS® neue komplexe Anforderungen an alle Systeme, die mit diesen Daten arbeiten.

In besonderem Umfang trifft dies natürlich auf die Baulandumlegung zu, da hier ALKIS®-Daten nicht nur gelesen, sondern im Ergebnis ganze Bereiche komplett ersetzt werden müssen. Außerdem ist sicherzustellen, dass in laufenden Verfahren jederzeit ein Abgleich z.B. bei Eigentumsveränderungen oder bei Übernahme von abgeschlossenen Vorwegnahmen der Entscheidung möglich ist.

Daher wurde die bewährte Lösung RBU unter Java™ als jRBU vollständig neu entwickelte. Mit jRBU sichern wir die Bearbeitung von BU-Verfahren in der ALKIS®-Welt und gleichzeitig die Lauffähigkeit auf allen Betriebssystemen. NAS-Bestandsdatenauszüge werden importiert. Die Ergebnisse der Baulandumlegung werden in Form einer ALKIS®-Fortführungsdatei exportiert.

Lösung: Baulandumlegung und ALKIS

Mit jRBU und KIVID A³ steht die Lösung zur Bearbeitung von Baulandumlegungen unter ALKIS bereit.
Die Kombination jRBU mit KIVID A³ beherrscht den gesamten Verfahrensablauf von der Datenerfassung über die Schaffung der Berechnungsgrundlagen bis hin zur Verfahrensdokumentation mit Verzeichnissen und Kartenausgaben. Optional kann der amtliche Schriftverkehr geführt werden.


Persönliche Beratung gewünscht?

Bild: Telefontastatur Gerne helfen Ihnen auch
Herr Roberto Zampieri-Hachenberger oder
Herr Frank Schulz
weiter.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten

Irrtümer und Änderungen vorbehalten!
Es gelten die Leistungsbeschreibungen der aktuell gültigen Preisliste.

© 2020 BURG, Software & Service für die Vermessung GmbH • 65343 Eltville am Rhein