News-Ticker

Aktuelle Programmversionen

Termine

Seminartermine

INTERGEO 2019 - Stuttgart

17. bis 19.9.2019: Landmesse Stuttgart GmbH
Messepiazza 1
D-70629 Stuttgart

Weitere Informationen zur Veranstaltung …

BURG Software & Service auf der INTERGEO 2019 in Stuttgart

17. bis 19.09.2019: GKA3, KIVID und unsere Feldlösungen präsentieren wir am Gemeinschaftsstand mit unserem Partner HHK Datentechnik GmbH: Halle 3 Stand D3.077

Weiter lesen …

jRBU auf der INTERGEO 2019 in Stuttgart

17. bis 19.09.2019: Baulandumlegung mit jRBU im Areal der SMART CITY SOLUTIONS: Halle 4 Stand F4.016

Weiter lesen …

Erfolgreiche Rezertifizierung

01.08.2019: Nach erfolgreicher Begutachtung durch eine unabhängige Gutachterin der Weiterbildung Hessen e.V. im Juli 2019 wurde unser Zertifikat im Bereich Weiterbildung wiederholt erneuert

Weiter lesen …

Messtechnik des Landes Brandenburg wird modernisiert

21.06.2017: Wie das Ministeriums des Innern und für Kommunales in einer Pressemitteilung informierte, übergab ”Innenstaatssekretärin Katrin Lange zwölf hochmoderne Messsysteme an die Katasterbehörden der Landkreise und kreisfreien Städte”. Auch BURG, Software & Service für die Vermessung GmbH war bei der Übergabe der Messsysteme unterstützend beteiligt.

Weiter lesen …

Zertifizierung "Katastersystem RP" in Rheinland-Pfalz

09.06.2017: Das Zertifizierungsverfahren des "Katastersystems RP" in Version 10 als ALKIS-Bearbeitungskomponente wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Katastersystem RP besteht aus mehreren Komponenten. Das Zertifikat gilt in Bezug auf die normativen Grundlagen der Bündelungsnummer RP0002-LV.

Weiter lesen …

KIVID 10 - frei gegeben

08.12.2016: Mit Version 10 macht KIVID einen gewaltigen Sprung bei der Versionsnummer: Die Oberfläche wurde modernisiert und unterstützt verschiedene Styles. Viele Verbesserungen wurden eingearbeitet und etliche Kundenwünsche umgesetzt. Einige technische Neuerungen stecken tief „unter der Haube“. Folgen Sie dem Link und entdecken Sie die Highlights von KIVID 10.

Weiter lesen …

Zertifizierung Programmsystem "jRBU GEOgraf KIVID A³" in Rheinland-Pfalz

04.10.2016: Das Zertifizierungsverfahren für das Programmsystem "jRBU GEOgraf KIVID A³" bestehend aus jRBU Version 10.5, KIVID V6.6 und GEOgraf Version 9 als ALKIS-Bearbeitungskomponente wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Zertifikat für vollständige Fortführungsentwürfe Stufe II ist an die Bündelungsnummer RP1001-BU gebunden.

Weiter lesen …

Erfolgreiche Rezertifizierung im Bereich Weiterbildung

01.07.2016: Unsere Weiterbildungseinrichtung wurde nach einer Wiederholungsbegutachtung durch einen unabhängigen Gutachter von Weiterbildung Hessen e.V. im Juni 2016 erfolgreich rezertifiziert.

Weiter lesen …

Zertifizierung Programmsystem "jRBU GeoMapper KIVID A³" in Rheinland-Pfalz

19.08.2015: Programmsystem "jRBU GeoMapper KIVID A³" ist für die Bündelungsnummer RP0002 als ALKIS-Bearbeitungskomponente (vollständiger Fortführungsentwurf Stufe II) zertifiziert.

Weiter lesen …

Software · KIVID®-Feld · Kataster­vermessungen

Katastervermessung mit KIVID®-Feld

Durch die Integration der katasterspezifischen Fehlergrenzen und der jeweiligen Attribute arbeitet KIVID®-Feld optional katasterkonform.
KIVID®-Feld steht angepasst für 15 Bundesländer zur Verfügung.

Attribute

Katasterspezifische Anforderungen werden u.a. über Attribute in KIVID®-Feld geregelt.
Beim Export der Daten nach KIVID®-Feld regelt, welche Attribute in den Aussendienst übertragen werden. Die verwendeten Attribute sind frei konfigurierbar und korrespondieren mit den Attributen im KIVID® Innendienst.

Bild: Attribute Bild: Attribute im Detail

Über die Schaltfläche mit dem L hinter der Vermarkungsart, erhält man eine Liste der verfügbaren Vermarkungsarten, die für das jeweilige Bundesland vordefiniert ist.
Die Listen können angepasst werden.

Qualitätsstufen

Eine gute Möglichkeit die Punktqualität zu beurteilen bietet die Verwendung von Qualitätsstufen. Beim Export der Daten nach KIVID®-Feld werden auch die Qualitätsstufen der Punkte übertragen. Die Stufen werden grafisch anhand von Balken dargestellt. Über die Höhe der Balken ist erkennbar, ob es sich um gute oder schlechte Punkte handelt. Neben der Lagequalität, ist auch die Qualität der Höhe anhand eines zweiten Balkens erkennbar, sofern der Punkt eine gültige Höhe hat.

Bild zu den Qualitätsstufen

Bild: Punktqualität - Stufen

Rechts neben den Punktkennzeichen der Punkte 1000 und 4005 sieht man jeweils einen schwarzen Balken, der bei diesen Punkten eine unterschiedliche Höhe hat. Durch den "Ausschlag" bzw. die Höhe des Balkens wird die Qualität des Punktes erkennbar. So erkennt man schnell, dass die Messlinie in diesem Orthogonalverfahren von einem sehr guten Punkt (Punkt 1000) zu einem Punkt von geringer Güte (Punkt 4005) definiert ist.

Restklaffen

Die Art der Restklaffenverteilung wird im Kataster bundeslandsspezifisch vorgegeben. Die geforderte Restklaffenverteilung wird bei der Wahl eines Katasterberechnungsverfahrens automatisch angewendet.
Damit auch bei Ingenieurvermessungen, die eventuell später für das Kataster weiter verwendet werden, die richtige Verteilung erkennbar ist, wird die geforderte Verteilung in der Liste mit dem Zusatz "Bundesland" versehen.

Bild: Restklaffen Bild: Restklaffen im Detail

Irrtümer und Änderungen vorbehalten!
Es gelten die Leistungsbeschreibungen der aktuell gültigen Preisliste.

© 2019 BURG, Software & Service für die Vermessung GmbH • 65343 Eltville am Rhein