News-Ticker

Aktuelle Programmversionen

Termine

Seminartermine

Webseminar: KIVID Grundlagen

16.02.2023 - 17.02.2023:
Es handelt sich um ein Webseminar. Weiter zur Anmeldung …

Webseminar: GKA3 / KIVID - Gebäude und Lagebezeichnungen

22.02.2023: Es handelt sich um ein Webseminar. Weiter zur Anmeldung …

Webseminar: GKA3 / KIVID Flurstücksbearbeitung mit GEOgraf ein Überblick

01.03.2023: Es handelt sich um ein Webseminar. Weiter zur Anmeldung …

Webseminar: GKA3 Grundlagen des Programms

16.03.2023 - 17.03.2023:
Es handelt sich um ein Webseminar. Weiter zur Anmeldung …

Webseminar: GKA3 / KIVID - Gebäude und Lagebezeichnungen

29.03.2023: Es handelt sich um ein Webseminar. Weiter zur Anmeldung …

Unterstützung Leica AP20 AutoPole

15.11.2022: Mit der freigegebenen Version 10.0.2208.11 von KIVID®-Feld und GEOgraf KIVID FELD/GKFELD unterstützen wir den neuen Leica AP20 AutoPole. Inbegriffen sind Schrägehaltefunktion, automatische Übernahme der Reflektorhöhe sowie Target-ID-Prüfung. Diese Ergänzung ist für unsere Kunden mit Wartungsvertrag kostenfrei. Es sind lediglich die Leica-spezifischen Einsatzvoraussetzungen zu beachten (Lizenz für GeoCom AutoPole, Einsatz des Funkbügels RH18, aktuelle Captivate-Version auf der Totalstation). Weiter lesen …

Rezertifizierung im Bereich Weiterbildung

06.07.2022: Nach unabhängiger Begutachtung durch den Verein Weiterbildung Hessen e.V. im Juli 2022 wurde unser Weiterbildungsbereich zum fünften Mal in Folge erfolgreich zertifiziert. Das Zertifikat ist gültig bis zum 31.7.2025. Weiter lesen …

Höhenausgleichung PANDA/HA

03.04.2020: Zur flächenhaften Ausgleichung PANDA/FA ist nun auch die Höhenausgleichung PANDA/HA ergänzbar. PANDA/HA wird genauso wie PANDA/FA aus dem KIVID®/GKA3®-Dialog Ausgleichung angesteuert und ist am Ende 100%ig stapelkonform in beiden Programmen. Unterstützte Beobachtungsarten aus dem KIVID®/GKA3®-Stapel sind Polaransätze und das Nivellement. Weiter lesen …

Zertifizierung "Katastersystem RP" in Rheinland-Pfalz

09.06.2017: Das Zertifizierungsverfahren des "Katastersystems RP" in Version 10 als ALKIS-Bearbeitungskomponente wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Katastersystem RP besteht aus mehreren Komponenten. Das Zertifikat gilt in Bezug auf die normativen Grundlagen der Bündelungsnummer RP0002-LV. Weiter lesen …

Software · KIVID®-Feld · Stapel­fähigkeit

Stapelfähigkeit von KIVID®-Feld

Mit dem Stapeleditor können Bearbeitungsschritte kontrolliert und ggf. bearbeitet werden.

Unter Programm wird angezeigt, mit welchem Berechnungsprogramm gearbeitet wurde. Im Feld Info befinden sich Informationen zu der in diesem Stapelschritt vorgenommenen Berechnung. Mit der Option 'Aktiv' wird festgelegt, ob der aktuelle Stapelschritt an den Berechnungen teilnimmt, oder deaktiviert und damit nicht berücksichtigt wird. In der Spalte Eintrag steht die Nummer des Stapelschrittes.
Eine Veränderung im Stapel hat unmittelbar Auswirkungen auf die folgenden Berechnungen, die von dieser Änderung betroffen sind.

Bild: Stapeleditor

Deaktivierte Stapelschritte werden bei der Rückführung nach KIVID® deaktiviert übertragen, somit korrespondieren die Einstellungen in KIVID® und KIVID®-Feld und keine Berechnungsansätze gehen verloren.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten!
Es gelten die Leistungsbeschreibungen der aktuell gültigen Preisliste.

© 2023 BURG, Software & Service für die Vermessung GmbH • 65343 Eltville am Rhein