News-Ticker

Aktuelle Programmversionen

Termine

Seminartermine

INTERGEO 2019 - Stuttgart

17. bis 19.9.2019: Landmesse Stuttgart GmbH
Messepiazza 1
D-70629 Stuttgart

Weitere Informationen zur Veranstaltung …

BURG Software & Service auf der INTERGEO 2019 in Stuttgart

17. bis 19.09.2019: GKA3, KIVID und unsere Feldlösungen präsentieren wir am Gemeinschaftsstand mit unserem Partner HHK Datentechnik GmbH: Halle 3 Stand D3.077

Weiter lesen …

jRBU auf der INTERGEO 2019 in Stuttgart

17. bis 19.09.2019: Baulandumlegung mit jRBU im Areal der SMART CITY SOLUTIONS: Halle 4 Stand F4.016

Weiter lesen …

Erfolgreiche Rezertifizierung

01.08.2019: Nach erfolgreicher Begutachtung durch eine unabhängige Gutachterin der Weiterbildung Hessen e.V. im Juli 2019 wurde unser Zertifikat im Bereich Weiterbildung wiederholt erneuert

Weiter lesen …

Messtechnik des Landes Brandenburg wird modernisiert

21.06.2017: Wie das Ministeriums des Innern und für Kommunales in einer Pressemitteilung informierte, übergab ”Innenstaatssekretärin Katrin Lange zwölf hochmoderne Messsysteme an die Katasterbehörden der Landkreise und kreisfreien Städte”. Auch BURG, Software & Service für die Vermessung GmbH war bei der Übergabe der Messsysteme unterstützend beteiligt.

Weiter lesen …

Zertifizierung "Katastersystem RP" in Rheinland-Pfalz

09.06.2017: Das Zertifizierungsverfahren des "Katastersystems RP" in Version 10 als ALKIS-Bearbeitungskomponente wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Katastersystem RP besteht aus mehreren Komponenten. Das Zertifikat gilt in Bezug auf die normativen Grundlagen der Bündelungsnummer RP0002-LV.

Weiter lesen …

KIVID 10 - frei gegeben

08.12.2016: Mit Version 10 macht KIVID einen gewaltigen Sprung bei der Versionsnummer: Die Oberfläche wurde modernisiert und unterstützt verschiedene Styles. Viele Verbesserungen wurden eingearbeitet und etliche Kundenwünsche umgesetzt. Einige technische Neuerungen stecken tief „unter der Haube“. Folgen Sie dem Link und entdecken Sie die Highlights von KIVID 10.

Weiter lesen …

Zertifizierung Programmsystem "jRBU GEOgraf KIVID A³" in Rheinland-Pfalz

04.10.2016: Das Zertifizierungsverfahren für das Programmsystem "jRBU GEOgraf KIVID A³" bestehend aus jRBU Version 10.5, KIVID V6.6 und GEOgraf Version 9 als ALKIS-Bearbeitungskomponente wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Zertifikat für vollständige Fortführungsentwürfe Stufe II ist an die Bündelungsnummer RP1001-BU gebunden.

Weiter lesen …

Erfolgreiche Rezertifizierung im Bereich Weiterbildung

01.07.2016: Unsere Weiterbildungseinrichtung wurde nach einer Wiederholungsbegutachtung durch einen unabhängigen Gutachter von Weiterbildung Hessen e.V. im Juni 2016 erfolgreich rezertifiziert.

Weiter lesen …

Zertifizierung Programmsystem "jRBU GeoMapper KIVID A³" in Rheinland-Pfalz

19.08.2015: Programmsystem "jRBU GeoMapper KIVID A³" ist für die Bündelungsnummer RP0002 als ALKIS-Bearbeitungskomponente (vollständiger Fortführungsentwurf Stufe II) zertifiziert.

Weiter lesen …

Software · KIVID®-Feld · Koordinaten- / Punkt­verwaltung

Koordinaten und Punktverwaltung in KIVID®-Feld

Stufenkonzept von KIVID®-Feld

In KIVID-Feld wird ein Stufenkonzept verwendet, das Auskunft über die Genauigkeit der Berechnungen gibt. Die Stufe kann in einem Band von 0-100 vergeben werden.
Die Stufe Null entspricht dem Wert 'ungültig'; solche Punkte können nicht an Berechnungen teilnehmen! Die Stufen werden in den Berechnungsmasken über einen Gütebalken dargestellt. Bei der Punktauswahl ist bereits erkennbar, wie hoch die Punktqualität für Berechnung ist. Die Gütebalken dienen auch als optischer Hinweis, ob ein Punkt im aktuellen System eine gültige Lage bzw. Höhe hat. Wenn neben dem Feld für das Kennzeichen keine Gütebalken vorhanden sind, dann sind die Lage- und/oder Höhenstufe ungültig.

Bild: Stufen 1 Bild: Stufen 2

In der linken obigen Grafik sieht man den Punkt 1000 mit einem komplett schwarzen Balken rechts neben der Punktnummer. Das bedeutet, er hat für die Lage hohe Qualität. Die Höhe (rechts daneben) ist nicht besetzt und somit ungültig. Weiter unten steht Punkt 4005 mit deutlich kleinerem schwarzen Qualitätsbalken. Somit ist erkennbar, das die Lagestufe schlecht ist. Die Dezimalwerte der Stufen finden Sie im Programm Punkte unter Eingabe (Abb. rechts). Dort sieht man neben dem Punktkennzeichen die Darstellung der beiden Balken für die Lage- und Höhenstufe und darunter die zugehörigen Dezimalwerte der Stufen.

Koordinateneingabe

In der Maske können neue Punkte eingetragen, sowie bereits bestehende kontrolliert oder verändert werden. Nach der Eingabe des Kennzeichens bzw. der Punktnummer werden evtl. bereits vorhandene Koordinatenwerte und Stufen angezeigt.

Bild: Koordinateneingabe

Punktlisten

Die Punktauswahl ist in die drei Bereiche Letzte Punkteingaben, Punktverzeichnis und Besondere Punkte unterteilt und öffnet immer mit der zuletzt verwendeten Gruppe.

Bild: Punktauswahl

Bereits beim Export des Projektes aus KIVID auf den Feldrechner können Sie besondere Punkte festlegen, die z.B. als Anschlüsse verwendet werden sollen. Diese Punkte stehen Ihnen in einer speziellen Liste der Punktauswahl zur Verfügung.

Bild: letzte Punkte

Mit der Ansicht "letzte Punkteingaben" steht eine Liste mit den zuletzt eingegebenen Punktkennzeichen bereit, aus der ein Eintrag ausgewählt werden kann. Neben den Punktkennzeichen befinden sich die grafischen Darstellungen der Lage- und Höhenstufe.
Im Punktverzeichnis befinden sich alle im Projekt vorhandenen Punkte. Neben dem Kennzeichen werden die Stufen und die Koordinaten im aktuellen System angezeigt.

Bild: Punktverzeichnis

Statistik

Dieses Werkzeug enthält eine 'Liste der Bestimmungen', aus der Rückschlüsse auf die Herkunft der berechneten und veränderten Punkte gezogen werden können.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten!
Es gelten die Leistungsbeschreibungen der aktuell gültigen Preisliste.

© 2019 BURG, Software & Service für die Vermessung GmbH • 65343 Eltville am Rhein