News-Ticker

Aktuelle Programmversionen

Termine

Seminartermine

GEOgraf KIVID-Feld/KIVID-Feld Anwendertreffen Nordrhein-Westfalen

01.09.2020: Dieses Anwendertreffen wird online durchgeführt. Weiter zur Anmeldung …

GEOgraf KIVID-Feld/KIVID-Feld Anwendertreffen Rheinland-Pfalz

09.09.2020: Forum Vinzenz Pallotti
Pallottistraße 3
D-56179 Vallendar Weiter zur Anmeldung …

INTERGEO 2020 - Berlin

13. bis 15. Oktober 2020: Messe Berlin GmbH
Messedamm 22
D-14055 Berlin Weitere Informationen zur Veranstaltung …

Webseminar: GKA3 - Grundlagen der Erhebung in SN

15.07.2020 - 16.07.2020:
Es handelt sich um ein Webseminar. Weiter zur Anmeldung …

Webseminar: GKA3/KIVID - Gebäude und Lagebezeichnungen

19.08.2020 - 20.08.2020:
Es handelt sich um ein Webseminar. Weiter zur Anmeldung …

Webseminar: GKFELD Administration

18.09.2020: Es handelt sich um ein Webseminar. Weiter zur Anmeldung …

jRBU auf der INTERGEO 2020 in Berlin

13. bis 15.10.2020: Baulandumlegung mit jRBU im Areal der SMART CITY SOLUTIONS: Halle 22 Stand F22.34 Weiter lesen …

Höhenausgleichung PANDA/FA

03.04.2020: Zur flächenhaften Ausgleichung PANDA/FA ist nun auch die Höhenausgleichung PANDA/HA ergänzbar. PANDA/HA wird genauso wie PANDA/FA aus dem KIVID®/GKA3®-Dialog Ausgleichung angesteuert und ist am Ende 100%ig stapelkonform in beiden Programmen. Unterstützte Beobachtungsarten aus dem KIVID®/GKA3®-Stapel sind Polaransätze und das Nivellement. Weiter lesen …

Rezertifizierung im Bereich Weiterbildung

01.08.2019: Nach Begutachtung durch die unabhängige Gutachterin des Weiterbildung Hessen e.V. im Juli 2019 wurde unser Weiterbildungsbereich zum vierten Mal in Folge zertifiziert Weiter lesen …

Zertifizierung "Katastersystem RP" in Rheinland-Pfalz

09.06.2017: Das Zertifizierungsverfahren des "Katastersystems RP" in Version 10 als ALKIS-Bearbeitungskomponente wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Katastersystem RP besteht aus mehreren Komponenten. Das Zertifikat gilt in Bezug auf die normativen Grundlagen der Bündelungsnummer RP0002-LV. Weiter lesen …

Software · KIVID®-Feld · Koordinaten- / Punkt­verwaltung

Koordinaten und Punktverwaltung in KIVID®-Feld

Stufenkonzept von KIVID®-Feld

In KIVID-Feld wird ein Stufenkonzept verwendet, das Auskunft über die Genauigkeit der Berechnungen gibt. Die Stufe kann in einem Band von 0-100 vergeben werden.
Die Stufe Null entspricht dem Wert 'ungültig'; solche Punkte können nicht an Berechnungen teilnehmen! Die Stufen werden in den Berechnungsmasken über einen Gütebalken dargestellt. Bei der Punktauswahl ist bereits erkennbar, wie hoch die Punktqualität für Berechnung ist. Die Gütebalken dienen auch als optischer Hinweis, ob ein Punkt im aktuellen System eine gültige Lage bzw. Höhe hat. Wenn neben dem Feld für das Kennzeichen keine Gütebalken vorhanden sind, dann sind die Lage- und/oder Höhenstufe ungültig.

Bild: Stufen 1 Bild: Stufen 2

In der linken obigen Grafik sieht man den Punkt 1000 mit einem komplett schwarzen Balken rechts neben der Punktnummer. Das bedeutet, er hat für die Lage hohe Qualität. Die Höhe (rechts daneben) ist nicht besetzt und somit ungültig. Weiter unten steht Punkt 4005 mit deutlich kleinerem schwarzen Qualitätsbalken. Somit ist erkennbar, das die Lagestufe schlecht ist. Die Dezimalwerte der Stufen finden Sie im Programm Punkte unter Eingabe (Abb. rechts). Dort sieht man neben dem Punktkennzeichen die Darstellung der beiden Balken für die Lage- und Höhenstufe und darunter die zugehörigen Dezimalwerte der Stufen.

Koordinateneingabe

In der Maske können neue Punkte eingetragen, sowie bereits bestehende kontrolliert oder verändert werden. Nach der Eingabe des Kennzeichens bzw. der Punktnummer werden evtl. bereits vorhandene Koordinatenwerte und Stufen angezeigt.

Bild: Koordinateneingabe

Punktlisten

Die Punktauswahl ist in die drei Bereiche Letzte Punkteingaben, Punktverzeichnis und Besondere Punkte unterteilt und öffnet immer mit der zuletzt verwendeten Gruppe.

Bild: Punktauswahl

Bereits beim Export des Projektes aus KIVID auf den Feldrechner können Sie besondere Punkte festlegen, die z.B. als Anschlüsse verwendet werden sollen. Diese Punkte stehen Ihnen in einer speziellen Liste der Punktauswahl zur Verfügung.

Bild: letzte Punkte

Mit der Ansicht "letzte Punkteingaben" steht eine Liste mit den zuletzt eingegebenen Punktkennzeichen bereit, aus der ein Eintrag ausgewählt werden kann. Neben den Punktkennzeichen befinden sich die grafischen Darstellungen der Lage- und Höhenstufe.
Im Punktverzeichnis befinden sich alle im Projekt vorhandenen Punkte. Neben dem Kennzeichen werden die Stufen und die Koordinaten im aktuellen System angezeigt.

Bild: Punktverzeichnis

Statistik

Dieses Werkzeug enthält eine 'Liste der Bestimmungen', aus der Rückschlüsse auf die Herkunft der berechneten und veränderten Punkte gezogen werden können.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten!
Es gelten die Leistungsbeschreibungen der aktuell gültigen Preisliste.

© 2020 BURG, Software & Service für die Vermessung GmbH • 65343 Eltville am Rhein